1. Auflage
ca. 140 Seiten
Softcover ISBN 978-3-948442-42-2
erscheint 2023
EUR 0,00 inkl. Mwst.



Martina Dénervaud

Glas Mauern

Nichts wünscht sich Stefan mehr, als der Tristesse seines Elternhauses zu entfliehen und das trostlose Dorf, in dem er aufwächst, hinter sich zu lassen. Die Stadt mit ihren in der Ferne aufragenden Glastürmen ist das Ziel seiner Sehnsüchte. Dies eint ihn mit seinem dominanten Schulkameraden Dave, der Stefans spezielle Sammlertätigkeit für seine Zwecke zu nutzen weiß. Dreißig Jahre später ist Stefan Personalsachbearbeiter in einem der Glastürme in der Stadt. Doch haben sich seine Wünsche nach einem selbstbestimmten Leben erfüllt?

Dieser Roman erzählt von zerschlagenen Hoffnungen, dem Ringen um die eigene Identität, einer sehr speziellen Sammelleidenschaft und letztendlich von einem Mord. Souverän und mit beklemmenden Worten beschreibt die Schweizer Autorin Martina Dénervaud in ihrem Debütroman das Scheitern eines „Unsichtbaren“.