Ursula Zitzler über "Wodka mit Grasgeschmack

"Wodka mit Grasgeschmack".  Dieser sehr einfühlsam geschriebene Roman
über die Begnung mit den Gefühlen der seinerzeit aus Schlesien
vertriebenen Eltern bei einer Urlaubsreise nach Polen hat mich sehr
berührt. Mit vielen überraschenden Beobachtungen und leisem Humor lässt
der Autor die Leser/innen begreifen, wie nicht gelebte Trauer auch die
nachfolgende Generation prägen kann. Unbedingt zu empfehlen!